< Lateingruppe der 6. Klassen bei "Römer am Bodensee" im vorarlberg museum
27.05.2019 07:42 Alter: 196 days
Kategorie: Sport, Veranstaltungen

Schulbeachcup Volleyball


Der Schulbeachvolleyballcup 2019 für die Oberstufe wurde am Donnerstag, den 23. Mai in den Rheinauen in Hohenems ausgetragen. Für ein Spiel gegen eine andere Schule mussten immer drei Mannschaften aufgestellt werden, die gleichzeitig auf drei Spielfeldern spielten: eine Mädchenmannschaft, eine Burschenmannschaft und eine Mixedmannschaft.

Es zählten dabei die üblichen Beachregeln. Für das BORG Egg sind bei diesem Turnier ausnahmslos SchülerInnen aufgelaufen, die dieses Jahr auch beim Fach Unverbindliche Übungen Volleyball teilgenommen haben: Rosa Lanzdorf, Leah Kloppers, Katja Mossbrugger, Eva Willi, Paul Tirler, Paul Biesel, Matteo Plangger und Marc Böhler. Im Coaching hat uns Matias Palacios, Austauschschüler aus Argentinien und selbst ein ausgezeichneter Volleyballer, exzellent unterstützt. 

Trotz dieser idealen Voraussetzungen verloren wir die Vorrundenspiele gegen das BG Dornbirn 0:3 und gegen die HTL Bregenz 1:2. Unseren Punkt erkämpften sich Eva Willi und Paul Tirler in der Mixedpartie. Somit verblieb uns nur noch das Spiel um Platz 9 gegen die BAFEP Feldkirch, welches wir dann aber recht klar mit 2:1 gewinnen konnten. Das Burschen- und das Mixedspiel ging deutlich mit 15:4 und 15:7 an das BORG Egg. Das Mädchenspiel verloren wir knapp 15:17. Damit konnten wir von 13 teilnehmenden Mannschaften den neunten Endrang erreichen. Vor der Heimreise haben alle noch ein verdientes, aber kühles Bad im alten Rhein genossen. (Markus Flatz)