< "Römer am Bodensee" - Museumsbesuch mit Workshop
10.05.2019 15:40 Alter: 14 days
Kategorie: Aktuelles, Geschichte, Veranstaltungen

Abschlussveranstaltungen zur Ausstellung „Das BORG Egg als Projekt“


Noch bis zum 26. Mai ist im Egg Museum die Ausstellung "Das Borg Egg als Projekt" zu sehen. Diese bietet Einblick in die 50-jährige Geschichte unserer Schule. Am Sonntag, den 19. Mai, sowie am letzten Ausstellungstag finden dazu noch spezielle Veranstaltungen statt.

Am 19. Mai diskutieren im Egg Museum im Rahmen einer Matinee um 11:00 Uhr zum Thema "Was bewirkt (schulische) Bildung? Erfahrungsberichte politisch tätiger AbsolventInnen des BORG Egg" Dominik Bartenstein (Grüne), Julian Fässler (ÖVP), Anna Franz (ÖVP) und Severin Holzknecht (SPÖ). Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Kurt Bereuter.

Die Finissage am 26. Mai um 16 Uhr bildet dann ein Erzählcafé, bei dem unter der Moderation von Direktor Ariel Lang mit Günter Gehrer, Reinhold Rinner, Ulli Schocher, Reinhard Tomas und Werner Witwer LehrerInnen, die teilweise über Jahrzehnte die Entwicklung der Schule begleiteten, von ihren Erlebnissen und Erinnerungen erzählen werden. (Ariel Lang)