< "Gschäfta lerna“ am WIFI Dornbirn
24.02.2019 22:05 Alter: 287 days
Kategorie: Musik, Projekte

Musiktage 2019 in Hittisau


Die Musiktage der musischen Klassen fanden heuer zwar wie gewohnt in der Woche vor den Semesterferien (Montag, 4. Februar bis Mittwoch 6. Februar) statt, aber nicht wie in den vergangenen Jahren in St. Arbogast, sondern in Hittisau. Grund dafür war, dass für die 50-Jahrfeier unserer Schule geprobt werden musste.

Am Montag, den 4. Februar durften wir SchülerInnen der musischen Klassen nach der vierten Schulstunde nach Hittisau fahren. Dort wurden wir bereits von unseren Musiklehrerinnen Elisabeth Marxgut und Elisabeth Metzler-Faißt im Ritter von Bergmann-Saal erwartet. Am Nachmittag fand eine Chorprobe statt und auch das Vokalensemble war fleißig am Proben.

Am Dienstagvormittag waren einige SchülerInnen und InstrumentallehrerInnen bei einer Orchesterprobe, die unter der Leitung von Christof Weidinger im Probelokal des Hittisauer Musikvereins stattfand. Die anderen SchülerInnen wurden in verschiedenen Gruppen zu Band, Tanz und Boomwhackers eingeteilt.

Nach einem leckeren Mittagessen im China-Restaurant kamen am Nachmittag Philipp Lingg und Ulrich Troy bei der Chorprobe vorbei, stellten uns das Borg-Egg Lied vor, das sie speziell für unsere 50-Jahrfeier geschrieben haben, und studierten es auch gleich mit uns ein.

Am Mittwochvormittag durften auch die SchülerInnen, die im Orchester spielten, nach einer kurzen Probe tanzen. Für die anderen standen wieder Boomwhackers, Band, Tanz und Chor auf dem Programm. Nach dem Mittagessen wurde nochmal kurz mit dem Chor geprobt und zum Abschluss noch ein Video von den Musiktagen angeschaut. (Katja Moosbrugger, 6ai)